Über die Autorin

Die Geschichten zu den Menschen aufschreiben, die in ihrem Kopf die wildesten Abenteuer erleben. Genau das war der Grund, warum Corinna Carter in jungen Jahren zum ersten Mal zum Stift griff. Nach einem Lehramtsstudium, inspirierenden Auslandsaufenthalten und zahlreichen Manuskripten in der digitalen Schublade, befand sie, dass es an der Zeit ist, das Schreiben ernsthafter anzugehen. Deshalb entschloss sie sich, die bereits 2010 entstandene Rohfassung von »der Omaturikrieger« komplett zu überarbeiten. Mit diesem Fantasydebüt möchte sie Leser:innen in eine fesselnde Geschichte entführen, die dazu ermutigt, für sich selbst und für Gerechtigkeit einzustehen.

Autorenfoto.jpg